Tag Archive


Alltag Kleinkind Alternative Erziehung Baby Baby Bilder Babyentwicklung Babyprodukte babyschlaf Baby Spielen Baby Zeitmanagement Blogparade bücher Ernährung Erziehungstipps Essen Familienbett Fernsehen Geburt gesunde Haare Gesundheit Gewinnspiel Henna Kindererziehung Kinderspielzeug Kleinkind Kleinkind Freiheit Kleinkindregeln krankes Kind Links der Woche Mamalinks Mamas Erziehung Mamas Links Mode muttiblogs Mutti geht arbeiten Nagellack Naturkosmetik Produkttest Rezepte schreibaby schwangerschaft Sparen Stillen tragetuch trotzphase Zahnpflege

Mama Links der Woche – Stoppt die Ausbeutung von Kindern und teilt das Video Kony 2012

Ein sonniges Wochenende :)

Ein sonniges Wochenende :)

Aktuelle Blog Gewinnspiele

Als erstes ein kleiner und feiner Wink mit einem großen Zaunpfahl: Ich habe ein noch aktuelles Gewinnspiel und der Spaß geht noch bis zum 15. März 2012, also nehmt fleißig daran teil. Ich würde mich auch freuen, wenn ihr Antwortartikel verfasst, denn dafür gibt es die meisten Lose.

Zu gewinnen gibt es:

  • 30€ Gutschein von Windeln.de Der wöchentliche Windelkauf gehört nicht zu meinen Lieblingsgängen und damit ihr ihn euch spart sponsert windeln.de euch einen Gutschein.
  • 3 personalisierte Bücher von unique-editions.de. Damit wird euer Kind nicht nur Held im Erdbeerfeld sondern auch in seinem eigenen Buch.
  • Schmuckkästchen und Muffinförmchen von Spiegelburg  Schöner Schmuck wird mit dem Kästchen noch schöner verpackt und leckere Muffins bekommen ein nettes, vorzeigbares Gewand.
  • 25€ Gutschein von Shopping for Kids.de Anti- Plastikspielzeug-Eltern sollten auf diesen Gutschein setzten und sich ein der schönen Kleinigkeiten aussuchen.
  • 20€ Gutschein von Babycards.de Karten, Kalender und mehr verspricht euch Babycards.de
  •  Ein kleines Stoffpaket Da ich nicht Nähgeeignet bin verschenke ich ein paar von meinen Stoffen.

Weitere Gewinnspiele:

Fashionette verlost eine luxoriöse Handtasche für die Frau ( oder Mama) von Welt, denn wenn ihr euer Baby im Tragetuch tragt, soll auch die Handtasche leben. Einfach gefällt mir klicken und Lieblingstasche aussuchen.

Annyxxx. de verlost eine praktische Wickeltasche von Britax-Römer. Ich habe ja stets nur Kramtaschen gehabt und war dann manchmal am Schwitzen, wenn ich zwischen Schlüsseln, Bürsten, Lipgloss, Puderdöschen, Büchern, Milchpumpe, Rasierer, Wäscheklammern, Toilettenpapier, Zollstock und Hammer den Schnuller für mein Baby nicht gefunden habe (fragt mich jetzt nicht, warum ich diese Dinge mit hatte). Wer also mehr Ordnung in Muttis Handtasche und im Mamaleben braucht, sollte sich die Chance nicht entgehen lassen.

Hangout- Lifestyle.de für alle Kaffeemamas, die ohne Kaffeekick das Tageslicht nicht mehr ertragen können, verlost Hangout-Lifestyle sechs Motivationsbücher. Und für alle, bei denen diese Bücher nichts helfen hier noch ein Motivationsbild

Gesundheit ist wichtig und beginnt bei der richtigen Ernährung. Babyernährung .de verlost euch hier für kleine aber feine Bücher, die euch mit gut recherchierten Rezepten für das gesunde Babykochen versorgen. Da Ute von Babyernährung uns noch ein Exemplar für unser kommenden Gewinnspiel sponsert, erzähle ich mal dazu ein bisschen mehr.

Kunterbunte Familienküche- Das perfekte Rezeptbuch für alle Mamas

Ein handliches Kochbuch mit liebevoller Gestaltung, kleinen extra Tipps zur Beschäftigung für ungeduldige und hungrige Kinder und mit Gerichten, die Mamas Gesundheitsbewusstsein erfreuen und ein Gaumenschmaus für eure Kinder sind. Sowas kann ich immer gut gebrauchen.

Bei vielen Kochbücher hocken professionelle Verkausleute hinter dem Buch und orientieren sich vornehmlich auf die Umsatzzahlen. Es geht allerdings auch anders, Ute Hein, gelernte Kinderkrankenschwester mit jahrelanger Berufserfahrung hat ein Kochbüchlein entworfen, wo vor allem die Gesundheit der Kinder im Mittelpunkt steht. Das Buch ist mit bunten und liebevollen Illustrationen verschönert, die Rezepte darin sind einfach, aber erfolgsversprechend und selbst nörgelnde Esser werden die Mahlzeiten nicht ausschlagen. Morgen werde ich womöglich mal die Gemüsewaffeln mit einer Freundin nachkochen. Ich leiste nämlich meinen Dienst an der Waffel und wenn es dann noch gesund ist: Super. Wenn ihr mehr zum Thema Ernährung für Babys und Kinder lesen wollt, dann schnuppert euch durch die Webseite von Ute und erfahrt mehr über Stillen, Ernährung und Sorgenkinder.

Kony 2012 - Stoppt die Ausbeutung von Kindern! 

Kinder können sich schlechter gegen Gewalt und Missbrauch als Erwachsene wehren. Damit ihnen geholfen wird ist es wichtig, dass ihr dieses Video anschaut, es verbreitet und nicht die Augen vor dieser Gewalt verschließt.
In dem Video Kony 2012 geht es um Joseph Kony und seine brutalen Machenschaften. Kony, erpresst, verschleppt, missbraucht und verkauft Kinder. Er zwingt sie ihre eigenen Eltern zu töten und macht sie zu Kindersoldaten. Die Mädchen verkauft er in die Sexindustrie und die Jungen macht er zu Kindersoldaten.
Ihr könnt diesen Kindern helfen, indem ihr das Video verbreitet, nutzt die Synergien von Facebook, Twitter und Blogs und macht Kony und seine Taten bekannt. Die Leute, die auf unsere Stimmen angewiesen sind, müssen wissen, dass wir nicht vergessen, dass dies dort geschieht und das wir daran interessiert sind, dass er geschnappt wird. Nur so wird die Mission Kony zu suchen und ihn zu verhaften weitergehen. Das Video hat es schon weltweit zu einiger Verbreitung gebracht und daher poste ich es auch hier.

Zudem könnt ihr die Gute Sache unterstützen, indem ihr finanziell aushelft. Alles weiteres erfahrt ihr auf der Website von Kony 2012.

Farbstoff von Cola bedenklich - In den USA wird das Rezept verändert

Irgendwie hat mein innerer Gesundheitsgeist schon auf diese Neuigkeit gewartet und was lese ich heute morgen als Schlagzeile bei Focus online? Die Cola Rezeptur wird in den USA vorsorglich geändert, da nicht genau klar ist ob der Farbstof in der Cola gesundheitsschädlich ist. In Laborversuchen an (armen, armen, armen) Tieren wurde das sogenannte 4-Methylimidazol in großen Mengen verabreicht und führte zu Krämpfen und Krebs. Nun wurde dieses unerwünschte Nebenprodukt aus dem Farbstoff, welcher übrigens auch bei der Bräunung von Toast und ähnlichem entsteht, in sehr hohen Dosen gegeben, ob dies in geringeren Mengen auch Auswirkungen hat, ist unklar. Das Risiko zu vermeiden, ist auch nicht verkehrt.

Viel bedenklicher ist die Phosphorsäure in der Cola,  In der Framingham Osteoporosis Study von 2006 wurde festgestellt, dass bei regelmäßigen Genuss von Cola, dies zu einer deutlichen Schwächung der Knochendichte führt. Dieses wurde in Studien als nicht besonders mineralfreundlich eingestuft. Das Koffein verhindert die Aufnahme von Calcium in den Knochen und der Körper scheidet dann das Calcium ungenutzt aus. Die Forscher bringen das Koffein in der Cola ebenfalls mit fehlender Knochendichte in Zusammenhang. Probanden, die koffeinfreie Cola tranken, hatten einen nicht so starken Minralstoffverlust nachzuweisen.

So das waren meine Links der Woche, vergesst nicht das Kony 2012 Video zu teilen oder berichtet ebenfalls auf eurem Blog darüber. Wenn euch der Blog gefällt, dann shared ihn auf Facebook.

Alles Liebe

eure Maja

Noch ein Wochenende, dass uns vom Frühling trennt – Mamalinks der Woche

Getragene Kinder sind glückliche Kinder

Getragene Kinder sind glückliche Kinder

Gastbeitrag bei Sparbaby

Tragemamas wollen ihre Tragehilfe nicht mehr missen. Meines Erachtens braucht ihr eigentlich überhaupt keinen Kinderwagen und könnt euch das Geld für diesen sparen. Darüber hinaus hat es noch viele andere Vorteile. Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass es meinem Baby und mir sehr geholfen hat, Nähe zu entfalten und auch zu ihrer gesunden Entwicklung beigetragen hat. Besonders in unruhigen Nächten hat die Tragehilfe meinen Armen Schwerstarbeit abgenommen. Mit zunehmendem Alter war meinem Baby aber die Tragehilfe dann zu freiheitsraubend und sie wollte nicht mehr getragen werden. Dies war  mit ungefähr mit 20 Monaten der Fall, deswegen habe ich mir dann einen gebrauchten Buggy gekauft, in dem sie aber auch nicht lange still sitzt. Wofür sonst habe ich zwei gesunde Beine, denkt sich mein Baby wohl und so schiebt sie ihren Buggy gerne selbst oder läuft mit Vorlieb in die entgegengesetzte Richtung, die Mama eingeschlagen hat.

Wenn das Thema “Tragen” für euch noch interessant ist, dann kann ich euch meinen Beitrag bei Sparbaby empfehlen. Bei dem habe ich mir besonders viel Mühe gegeben :). Wenn noch jemand von euch Gastbeiträge haben will, so kann er sich gerne bei mir melden. Meine Email steht im Impressum.

Frau Mutter- Eine Mutter am Rande des Nervenzusammenbruchs

Frau Mutter rockt meine Freizeit

Frau Mutter rockt mit viel Herz meine Freizeit

Als Mutter fühle ich mich manchmal wie eine Schallplatte, die in der Endlosschleife abgespielt wird. Ohne Pause leier ich den ganzen Tag immer wieder das selbe. Da wünsche ich mir manchmal eine Auszeit für ein Buch. Weil mein Baby aber Bücher nicht besonders mag, hole ich mir seit Neuestem kleine Entspannung in der Schallplatten-Pause auf dem Satire-Blog von Frau Mutter. Blogbeiträge sind kurz und können schnell mal zwischendurch gelesen werden und muss ich nicht für mehre Tage hinter Buchdeckeln verschwinden.

Bei Frau Mutter handelt sich nicht um Lifestyle und alle damit verknüpften Inhalte, die Dame näht auch nicht wie ein Weltmeister oder bastelt sich die Finger klebrig, auch Mode gehört nicht zum Hauptthema, fast schon langweilig oder? Was soll jetzt noch kommen, alle wichtigen Mutti-Inhalte sind ja schon ausgeschieden.

Nun bei Frau Mutter stehen nicht unbedingt die Inhalte im Vordergrund (obwohl es ein Muttiblog bleibt), sondern die ironische Wendung, die das Leben nimmt, wenn ihr Mutter werdet. So schreibt sie, dass sie vor dem Mutterdasein jung war und Hobbys hatte, nun als Mutter fühlt ist sie 90, sucht ihren Beckenboden und faltet Wäsche. Dieser Humor passt zu mir und ich würde gerne auch so schreiben können wie sie.

Spielzeugwunder lockt mit viel Spaß für die Kleinen

Demnächst feiert mein Baby einen legendären zweiten Geburtstag. Leider hat sie noch keine Freunde, mit denen sie um die Häuser ziehen kann. Wenn ihr also jemanden hier in der Nähe kennt, der zufällig ein zweijähriges Kind hat, der lade ihn zu einer schönen Geburtstagsparty bei mir ein. Jedenfalls macht es Mutti schon sehnsüchtig, wenn sie an die ersten Zeiten ihrer Tochter, diesen kleinen Puck im Krankenhauskinderbettchen zurückdenkt. Wir sind schon seelisch sehr an unsere Kinder gebunden und bald schon werden sie alleine mit anderen losziehen. Noch aber ist der Geburtstag unser.

Nicht ohne Grund shoppen also Eltern die Läden leer bis sie glauben, dass ihr Schatz glücklich sein wird. Dennoch weniger ist manchmal mehr, heute hat mein Baby sich zum Bespiel sehr über eine kleine Windmühle gefreut, die sich dreht, wenn wir dagegen pusten. Jedenfalls mache ich bei vielen Gewinnspielen mit, damit ich für mein Baby etwas ordentliches gewinnen kann. Hier sind also noch ein paar Gewinnspiele.

Gewinnspiele für Glückskinder

Als erstes ein bisschen eigene Werbung. Wer noch nicht sein Glück versucht hat, der sollte es jetzt tun und dies hier könnt ihr gewinnen:

  • 3 personalisierte Bücher von unique-editions.de. Euer Kind wird dort mit Gesicht und Namen reingedruckt und ist fortan der Held in seiner Geschichte.
  • 30€ Gutschein von Windeln.de Für alle die genauso ungerne zum DM latschen wie ich, ist der Gutschein wie für sie gemacht.
  • Schmuckkästchen und Muffinförmchen von Spiegelburg  Der Klimbim möchte gerne standesgemäß verpackt sein und auch der Muffinteig braucht ein schönes Kleid. Mit den Sachen von Spiegelburg peppt ihr eure Kleinigkeiten etwas auf.
  • 25€ Gutschein von Shopping for Kids.de Ein bisschen Holzspielzeug schadet nie, wer das ähnlich sieht, der sollte auf den Shopping for Kids Gutschein setzten.
  • 20€ Gutschein von Babycards.de Poster, Kalender und die nächsten Weihnachtskarten all das gibt es bei Babycards.
  •  Ein kleines Stoffpaket für alle Nähsüchtigen und Basteltanten.
Weitere aktuelle Gewinnspiele:
  • Da nicht nur der Geburtstag meiner Tochter ins Haus steht, sondern auch der Osterhase sich angekündigt hat, gibt es bei Spielzeugwunder dazu eine spezielle Osterverlosung.
  • Bei Mitosa Kreativ gibt es ein super Gewinnspiel mit drei Nähsets zu gewinnen. Wer im Rausch der klackernden Nähnadel vergessen hat, das nötige Kleingeld für Stoffe übrig zu behalten oder neue Anstöße für die zuckende Nähnadel braucht, der versucht sein Glück bei ihrem Gewinnspiel.
  • Bei Edellight könnt ihr einen Gutschein für einen Onlineshop eurer Wahl gewinnen und dann für 100 Euro ohne schlechtes Gewissen eurem Konsumrausch fröhnen. Wenn dies das Frauenherz nicht glücklich macht, dann weiß ich auch nicht weiter.
  • Bei Shadownlight können alle Schnullerelfen eine selbstgemachte Schnullerkette gewinnen, damit das Schnullerkind seinen Schnuller nicht mit dem Boden teilt.
Dies ist der Grund, warum ich nicht in das Solarium gehe
Ich hatte ja letzte Woche über meine blasse Haut geklagt. Gestern lief mir allerdings eine Frau über den Weg lief, deren braun gebrannte Haut auch von einem alten Lederrucksack hätte implantiert  sein können. Sie sah ziemlich alt aus und sagte zu ihrer Freundin: ” Mit 32 Jahren kann ich mir ja erlauben…”. Jedenfalls sah die braune Dame nicht aus wie 32, nein, sie sah auch nicht aus wie 35 oder 40, ganz ehrlich gesagt hätte ich sie auf weit über 40 geschätzt. Ich bin mir zu 100 Prozent sicher, dass an diesem Aussehen auch das Solarium Schuld trägt. Finger weg vom Solarium, denn die Toasterbräune kann tödlich sein:

Koffer packen für Profis

Demnächst fahren bestimmt einige von euch in den Urlaub  und was ist das, worüber wir uns am meisten ärgern, wenn wir am Abend vorher noch schnell ein paar “Kleinigkeiten” verstauen wollen? Meistens ist es so, dass nach diesen Kleinigkeiten der schon vorher überfüllte Koffer nicht mehr zugeht. Der Herr im nächsten Video zeigt uns eine Lösung für unser Problem, einfach mal anders packen.

Dies war’s, wenn es euch gefallen hat, dann wäre es nett, wenn ihr mich unterstützt und den Beitrag bei Facebook shared.

Alles Liebe

eure Maja

Meine Mamalinks der Woche auch geeignet für angehende Vampire


Fototipps für Kleinkinder (mein Gastbeitrag beim Ostwestfalen)

Fototipps für Kleinkinder (mein Gastbeitrag beim Ostwestfalen)

Mein Gastartikel beim Ostwestfalen mit Tipps zum Aufpeppen von Oma Fotos

Wollt ihr wissen, wie ich jenes Bild oben gemacht habe? Viele glauben ja, ich hätte eine zuckersüße Tochter und würde in der Nähe vom Märchenwald leben. Tatsächlich ist dem nicht so. Meine Tochter ist ein 200 Kilogramm schwerer Mann, der Schokoriegel essend vorm PC  Bilder von sich täglich 10 Stunden bearbeitet. Im Märchenwald lebe ich allerdings. Spaß beiseite, ich bin zwar kein professioneller Fotograf, aber olle Oma-Fotos aufpeppen, kann ich ein wenig. Damit ihr wisst, wie das geht, habe ich beim Ostwestafalen einen Gastartikel zum Thema Fotografieren und Hintergrund geschrieben. In diesem Artikel könnt ihr lernen, wie ihr solche Fotos am besten geknipst bekommt, auch ohne dass ihr im Märchenwald lebt. Es ist nämlich kein großes Geheimnis, aber viele kennen es nicht.

Lest euch durch meinen Artikel und klickt euch hinterher am besten durch den Blog, denn dort warten noch weitere “nette” Fundstücke, wie zum Beispiel eine sehr außergewöhnliche Gummi-Puppe.

Habt ihr schon mal die erste Hilfepuppe beim erste Hilfe Kurs geküsst? Kam euch diese blasse Plastikpuppe nicht auch gruselig vor? Nun gibt es eine Steigerung. Für alle werdenden Mütter mit großem Geldbeutel ist sie die perfekte Geburtsvorbereitungs-Begleiterin. Entdeckt hat sie auch der Ostwestfale im Rheinland und zwar bei Amazon, dem Portal für Hebammen, Geburtsbegleiter, Assistentsärzte und Doulas schlechthin. Die Puppe ist mit einem dehnbaren Geburtskanal ausgestattet und kostet schlappe 25.000 Euro. Wahrscheinlich findet sich die Puppe irgendwann auch für begeisterte Kundschaft im Swingerclub wieder oder wo sonst noch naturgetreue Plastikfrauen gebraucht werden. Eigentlich will ich diese Phantasie gar nicht haben.

Okay, das war übertrieben, denn diese Puppe ist wohl tatsächlich für die Ausbildung von Hebammen gedacht, nur dass sie nun nicht nur Heidi die Hebamme kaufen kann, sondern auch Otto der Normalbürger.

Gewinnt euch dumm und dämlich 

Gewinnspiel

Hier geht es lang zu meinem Gewinnspiel

Was mache ich eigentlich als ältere Dame? Vorgestern habe ich eine hervorragende Dokumentation über die Hobbys jener betagten Altersheimanwärter gesehen, die mir eine gute Antwort gab. Einige dieser Damen halten sich mit allerlei Braintraining von den Altersheimen fern, indem sie an Gewinnspielen teilnehmen. Sie betreiben nicht nur einfach Gewinnspielen, ihr Leben ist ein Gewinnspiel und sie gewinnen sich die Hucke voll. So viel Platz hat ein Altersheim überhaupt nicht, was die an Krempel gewinnen. Mit Gittys Glücksratgeber bewaffnet gewinnen sie hier mal eine Omavilla mit Whirlpool, da mal ein flottes Cabrio, eine Karibikkreuzfahrt für einsame Rentner und die Kaffeemaschinen, Tassen und anderen Trostpreise stapelen sich bei ihnen in der Küche.

Warum gewinne ich dort nie? Nun ich nehme nicht häufig genug teil: Wer sein Glück nicht versucht, der wird auch nie welches haben. Mit Blogs gibt es nun natürlich unendlich viele Gewinnspiele und ich hoffe, ihr habt schon etwas Oma in euch und macht bei mir mit. Bei meinem BabyGewinnspiel könnt ihr gewinnen:

  • 3 personalisierte Bücher von unique-editions.de (Euer Kind kann sich dann fortan in den Geschichten selbst erleben. Eine wundervolle pädagogische Idee)
  • 30€ Gutschein von Windeln.de (Für alle DM-faulen Eltern easy-schmeasy im Internet Babyartikel bestellen)
  • Schmuckkästchen und Muffinförmchen von Spiegelburg (Damit euer Schmuck nicht nur an euch gut aussieht und ihr einen stylischen Kaffeeklatsch über Omagewinnspiele habt)
  • 25€ Gutschein von Shopping for Kids.de (Für alle, die von Plastikallergien genug haben: Holzspielzeug kaufen)
  • 20€ Gutschein von Babycards.de (schöne Karten mit den Fotos eurer kleinen, gibt es bei babycards)
  • Und dann gibt es noch ein Stoffpaket von mir für alle Basteltanten unter euch

Wenn ihr euer Glück noch mehr herausfordern wollt, dann habe ich noch mehr als nur mein BabyGewinnspiel:

  • Einen 10€ Gutschein von Nerdbirds könnt ihr bei Mädchenzimmer gewinnen. Nerdbirds bietet alles für Cute-Stuff- Anhänger: Eine große Auswahl an Kitsch und anderem Zubehör, damit nicht nur eure Brille nerdig aussieht.
  • Für alle, die gerne mit ganz individuellen Dingen ihr Leben verschönern und nicht das Modeleben aus dem H&M-Regal leben, die sollten am Gewinnspiel von edytaklaudia teilnehmen. Dort könnt ihr viele, schöne selbstgemachte Dinge gewinnen. Sie verlost eine Das-Leben-ist-kein-Ponyhof-Tasse, für alle die sich morgens beim Kaffee an die Realität gewöhnen müssen, ein schlichtes Armbändchen passend zu Gothicgören und Gucciludern, aber auch zu der grauen Maus aus dem Büro gegenüber, im Weiteren ein Kuschelkissen, bestickt mit einem Reh, das gut ins Forsthaus Falkenau passen würde, aber auch auf eure Bastelcouch. Es gibt noch viele weitere Schönheiten.
  • Etwas Schmökerware für die Leseratten und Wohlfühlprodukte für die Kleopatra von Welt mit intensiven Betäubungseffekt könnt ihr bei buchtipps2go gewinnen.
  • Ein großes Gewinnspiel gefällig? Alles, was das Mädchenherz begehrt, gibt es bei Ekiem zu gewinnen. Für Schminkprinzessinen, Schmuckgöttinnen und Butterbrotperfektionisten gibt es bei Ekiem das richtige Gewinnspiel mit Schminke, Schmuck und Butterbroten.

Testmamas Hausfrauen SEO

Häufiger über Suchmaschinen gefunden werden, dies ist es, was viele wollen, denn der Content soll ja nicht vor sich hingammeln, sondern von einer breiten Leserschaft  gefunden werden. Wie aber häufiger vom Orakel Google empfohlen werden?  Die ganz einfachen Tricks, um die Suchmaschinen auf euch aufmerksam zu machen, verrät euch Kerstin (Testmamas Hausfrauen SEO).

Aber was ist eigentlich Seo? Als Blogmutti stoßen wir auf diesen Begriff sehr häufig, wissen aber nicht wirklich, was er bedeutet. Als tüchtige Hausfrau und Blogmama ist mir der Begriff ab und an mal über den Weg gelaufen. Erst nach mehreren Anläufen kapierte ich, dass es etwas mit Suchmaschinenoptimierung zu tun hat und assoziierte dann damit: Männerwelt, fremd, böse, geheim, weil Marketing. Als Heimchen am Herd war es mir immer wichtig, die Bratkartoffeln kross zu bekommen und die Marmelade richtig zu konservieren, ich verstand etwas von Staubsaugerbedienung und Polstergarniturreinigung und konnte gar den Geschirrspüler anschalten, aber SEO, natürlicher Linkaufbau und Pagerank, damit konnte ich genauso soviel anfangen wie mit einer mit einer Horde Männer, die auf dem Weg zum Revierderby zwischen Dortmund und Schalke im Zug sitzen, Bier trinken und dazu Zwiebelmettbrötchen essen. Mittlerweile weiß ich, dass SEO nicht böse ist und ein Backlink von einem anderen Blog ist immer wieder ein Grund, den Champagnerkorken knallen zu lassen (langsam geht mir aber der Champagner aus). Hätte ich das Hausfrauen SEO Tutorials von der Testmama schon früher gehabt, dann wäre mir das alles früher klar geworden, aber vielleicht kommt das Tutorial für euch ja zur rechten Zeit. Es ist immer gut, nebenbei ein bisschen SEO zu betreiben. Die Testmama erklärt euch einfach und verständlich wie das geht.

Hier geht es lang zum Hausfrauen SEO

Hier geht es lang zur Hausfrauen SEO (Suchmaschinenoptimierung für schöne Mamablogs)

Ich bin übrigens ein Vampir!

Hallo liebe Bloggergemeinde, nun kommt meine Beichte, ich heiße Maja Cullen und ich bin ein Vampir. Seit die Vampire ihre Anwesenheit in den Twilightbüchern verraten haben, habe ich beschlossen, auch ein Blutsauger zu werden. Damit das auch alles Hand und Fuß hat, musste ich natürlich anfangen Blut zu trinken. Also habe ich das Blut, welches ich monatlich verliere immer in Tampons gesammelt, ich habe dann die Tampons in den Gefrierschrank getan und nun lutsche ich manchmal an einem Tampon, damit ich ein richtiger Vampir werde. Wenn ihr Lust habt, könnt ihr euch die auch als Tee aufbrühen.

Seit Neustem habe ich jetzt einen Freund *yay* und ich habe ihn gezwungen ALLE Twilight Filme mit mir zu schauen. Damit auch er zu einem vollständigen Vampir wird, mische ich ihm immer mein Blut ins Essen. Glaubt ihr, er ist nun auch ein Vampir?

Wie glaubt ihr nicht? Dann tut euch mal den Text von Sakura Cullen an.

Hier geht es lang zu Sakura Cullen

Hier geht es lang zum Vampirtext von Sakura Cullen

Wie fotografiere ich Landschaften richtig? 

Ihr steht vor der beeindrucksten Kuhfladenwiese, die ihre in eurem gesamten Leben gesehen habt und wollt diese möglichst naturgetreu und beeindruckend  mit eurer Fotokamera einfangen? Wie genau ihr das hin bekommt und ein paar beeindruckende Beispiele könnt ihr bei der Englischsprachigen Fotografieschule lernen. Ein wirklich empfehlenswerter Blog mit genialen Fotos.

Hier geht es lang zur Fotografieschule

Hier geht es lang zur Fotografieschule

 Hilfe wie werde ich meine Kellerbräune los?

Ich bin gesegnet mit einem Hautton, der weißer als weiß daher kommt. Vor einer Kalkwand wäre ich der durchsichtig schimmernde Fleck. Bleich wäre noch eine schöne Beschreibung. Dabei möchte ich gar nicht wie eine Leiche aus dem Keller aussehen, ich beneide die Frauen mit einer natürlichen Hautbräune (ich meine nicht die orange people). Ich finde es sieht schöner, gesünder und frischer aus. Wenn ich allerdings kein Make-up auftrage, fragen mich die Menschen, ob ich krank bin. Ich würde so gerne eine leichte Bräune haben (heul, jammer) aber ich halte nichts von Sonnenbaden und  Solarium, da es nicht gerade gesund ist. Außerdem möchte ich nicht braun sein, dafür aber vorzeitig zum Faltengebirge mutieren.

Auf der Suche nach etwas, das nicht kompliziert, wie Selbstbräuner ist und nicht so schädlich wie der Solariumsbesuch, bin ich auf die Bräunungsduschen gestoßen. Ich muss sagen, ich bin begeistert, die Bräune aus der Sprühdusche soll nicht “schädlich” sein, da sie nur aus Zuckerdingern besteht, die irgendwelche Hautfarbenmolekühle aktivieren und dann zu einer braunen Haut verhelfen (wie ihr merkt, bin ich voll informiert mit Halbweisheiten, hier steht genauer wie Selbstbräuner funktioniert). Der Spaß hält ungefähr 14 Tage und kostet zwischen 10 – 25 Euro. Hier ist ein Erklärungsvideo von einem Herrsteller, die Dame im Video schaut so glücklich verstrahlt in die Kamera. Was ist eure Meinung dazu, wisst ihr, ob dies irgendwelche Spätschäden hinterlässt? Hier erstmal das Video:


Hat jemand von euch damit Erfahrung oder irgendwelche Infos zur Hautverträglichkeit? Helft mir und meiner blassen Haut.

So liebe Gemeinde, dies waren die Sonntagsnews, ich wünsche euch noch einen  schönen Abend und bitte shared bei Facebook oder kommentiert.

Alles liebe

eure Maja

Es ist zu kalt nach draußen zu gehen daher meine Links der Woche

Zunächst finde ich es super nett, dass so viele angefragt haben wegen Gastartikeln. Das möchte ich gerne fortsetzen. Oben bei den Links findet ihr von nun an auch meine Gastartikel (es sind jetzt schon 3 an der Zahl). Ich habe für nächste Woche zwei in Planung: einmal bei Regenrot (deine neue Seite sieht echt toll aus) über Wutkinder und unseren Umgang mit ihnen und einmal beim Ostwestfalen (kommst du eigentlich aus Düsseldorf?) über meine Art zu fotografieren. (Das ehrt mich sehr, da ich mich gerne in diesem Bereich entwickeln möchte. Im Übrigen suche ich noch Models für meine Fotoprojekte :) ).

 Ein kleines Gewinnspiel bei “Zauberhaft”

Ich liebe Überraschungen, besonders die, die nicht vorhersehbar sind. Wenn euch ebenso viel an Überraschungen liegt, dann kann ich euch das Gewinnspiel bei Zauberhaft empfehlen. Annette lost drei Gewinner aus, die dann eine Kleinigkeit bekommen. Das besondere, es ist nicht klar, was ihr bekommt, aber sie schreibt, dass der Gewinn zu uns passen wird. Ich finde es immer spannend zu sehen, was andere mir schenken und wo sie meinen das passt zu mir.
Ich habe schon viele tolle Geschenke bekommen, meine Highlights waren natürlich die obligatorischen Socken mit Oma Strickmuster, die signalisieren, jetzt gehörst du zum alten Eisen. Gut gebrauchen könnte ich sie im Moment dennoch (wart ihr schonmal draußen. Verdammte Kartoffel da gefriert dir ja die Spucke im Mund).  Ich verliere meine Socken zur Zeit am laufenden Band und ich habe auch eine dieser Waschmaschinen, die gerne Socken zum Frühstück verspeist.

Was habe ich noch bekommen? Eine Packung Allround-Hausputzmittel mit Jalousienreiniger und Staubtüchern (da will wohl einer, dass ich Heimchen Herde werde, zumal ich mir niemals Jalousien hinhängen möchte, was bedeutet das Geschenk ist noch unpassender als Jalousien), Glühbirnen und eine Stange Lauch (Manchmal frage ich mich, was Männer unter Kreativität verstehen). Das kreativste Geschenk, das ich jemals bekommen habe, verbarg sich in einem großen Glas voller kleiner Smarties. Irgendwann beim Essen habe ich dann eine schöne kleine Kette entdeckt. Manchmal stimmt auch schon die “Verpackung”. Vergesst auch nicht mein Büchergewinnspiel und es ist sehr einfach mitzumachen: Ihr müsst mich nur verlinken und mir Bescheid geben.

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Mamas Links der Woche – 9 Links für ein graues Wochenende

Da ich über die Woche hinweg viel in den verschiedenen Babyblogs lese und auch viel zum Thema Erziehung (insofern mein Kleinkind ruhig am Tisch malt), kann ich auch mal die Links alle Sammeln und hier einstellen, also hier mal die Links der Woche:

Ich bin verliebt und zwar in Frau Liebe. Ich könnte einen ganzen Tag damit zu bringen durch diesen Blog zu streunen, dabei Schokolade zu mampfen, Musik zu hören und mich inspirien zu lassen. Nachdem lesen von ihrem Blog habe ich das dringende Bedürfnis loszuziehen und einen Bastelbedarfsladen leer zu kaufen, um danach mein Zimmer komplett in neue Kleider zu hüllen, denn Frau Liebe bastelt viel und das mit Liebe. Schaut mal bei ihr vorbei, ich bin sicher, euch gefällt das.

Frau Liebe

Bis zum 29.01 habt ihr noch Zeit ein schönes Wimpelstöffchen bei http://dierucknvanberg.blogspot.com zu gewinnen, ihr müsst für ein Los einfach kommentieren, wenn ihr allerdings eure Chancen steigern wollt, dann könnt ihr es auch bei Facebook teilen oder den Artikel verlinken. ich wolle sowieso eine Wimpelgirlande nähen, da unser Zimmer definitiv mehr Farbe braucht (die weißen Gardinen waren im Nachhinein nicht die Megainvestition, aber wenigstens beobachten mich jetzt die Berufsschüler nicht mehr morgens beim Umziehen). Beim Wimpelgirlanden nähen, kenne mich nicht so genau aus, aber so wie ich es verstanden habe, geht das mit so einem Wimpelstoff wohl ganz einfach. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...