Tag Archive


Alltag Kleinkind Alternative Erziehung Baby Baby Bilder Babyentwicklung Babyprodukte babyschlaf Baby Spielen Baby Zeitmanagement Blogparade bücher Ernährung Erziehungstipps Essen Familienbett Fernsehen Geburt gesunde Haare Gesundheit Gewinnspiel Henna Kindererziehung Kinderspielzeug Kleinkind Kleinkind Freiheit Kleinkindregeln krankes Kind Links der Woche Mamalinks Mamas Erziehung Mamas Links Mode muttiblogs Mutti geht arbeiten Nagellack Naturkosmetik Produkttest Rezepte schreibaby schwangerschaft Sparen Stillen tragetuch trotzphase Zahnpflege

Kleinkinds Weihnachten bestand aus Geschenken

Meine absolute Lieblingskugel

Meine absolute Lieblingskugel

Frohe Weihnachten am Fest der Familienzerwürfnisse, wo sich eigentlich alle bis zur Erschöpfung mit gespielter Nettigkeit verausgaben und dann am Ende die zusammengekommene Familienbombe einfach nur platzt. Bei uns war es im Gegenzug richtig schön: Ich habe mich vor allem gefreut, wie mein Baby, die ja keine Ahnung von Weihnachten hat, sich vor allem über ihre Geschenke gefreut hat.

Wir waren also gestern bei meinen Eltern oder für mein Baby bei Oma und Opa. Unsere Weihnachtsdeko ist ja recht erbärmlich: In all dem Streß gibt es keinen Weihnachtsbaum und nicht mal eine kleine Lichterkette. Am Ende habe ich den Weihnachtsglamour mit vier Kerzen in unser Wohnzimmer gebracht. Die Weihnachtsdeko war dafür bei meinen Eltern reichlich vorhanden, so dass wir ein weihnachtliches Fest hatten. Vom Tannenbaum bis zur Kerzenpyramide war alles da. So hat das Kleinkind doch noch etwas festliche Stimmung mitbekommen. Mit Kartoffelsalat und Würstchen (unsere waren vegan) haben wir es dann mit einem klassischen Weihnachtsessen zur Bescherung gebracht, wobei Kleinkind sich vor allem über die veganen Würstchen hermachte.

Lernspielzeug

Kommen wir mal zum eigentlichen Grund, warum Kinder Weihnachten so sympathisch finden: Die Geschenke. Mein Kleinkind hat hat nun eine neue, bunte Extasywelt, die mit den Fanfaren von Jericho meine ruhigen Stunden in Zukunft hinwegblasen werden. Kleinkinds Spielzeug ist zu einer ganzen elektronischen Plastikkapelle angewachsen. Es ist schon erstaunlich wie Kleinkinder stundenlang sich über dieselben Melodien freuen können: Düdelüdiediedie, drücke auf die orange Katze! Das durfte ich heute schon den ganzen Morgen ertragen. Aber gut dafür habe ich etwas Zeit gewonnen, diesen Text hier zu schreiben. Mein Kind hat nun einen sprechenden Bauernhof, und sie freut sich, denn er macht Musik, leuchtet bunt und dröhnt sie und mich mit Fragen zu. Wenn die freundliche Stimme dann sagt: ”Versuche es nochmal”, “Versuch es nochmal” und “Versuch es nochmal”, muss ich mich schon zusammenreißen, um das Ding mit der freundlichen Stimme nicht aus dem Fenster zu schmeißen. Aber er bringt ihr ja etwas bei: Wenn Kleinkind nun möchte, kann sie alle Bauernhoftiere, Farben und Zahlen auf Deutsch und gar auf Englisch lernen. Na wenn das nicht der Grundstein für eine Weltkarriere ist. Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...