Schwangerschaftsstreifen lindern – Mein neuer Liebling heißt “Contractubex”, denn Mutti will kein Zebra sein

Von Pusteblumenbaby. Abgelegt unter Kosmetik und Pflege für Mama und Baby  |   
Schlagwörter:
Home 
DSC_0Contractubex soll meinen Schwangerschaftsstreifen beim verblassen behilflich sein.268

Contractubex soll meinen Schwangerschaftsstreifen beim Verblassen behilflich sein.

Im achten Monat dachte ich noch, ich wäre immun gegen diese unschönen Dehnungsstreifen. Bis dahin war ich wirklich streifenfrei, der neunte Monat hat dann allerdings voll rein gehauen und mich eines besseren belehrt. Man macht sich da ja Gedanken und ich dachte schon, bald bin ich ein Zebra. Ich bin nicht durch einen unsichtbaren Schirm vor Schwangerschaftsstreifen geschützt, meine Illusion war dahin und ich befürchtete mein Bauch auch. Ich bin sehr glücklich über das kleine Wesen, was sich da in mir ein Nest gebaut hat, nehme die Streifen deswegen gerne in Kauf, jedoch nagt in meinem Kopf etwas an meinem Schönheitsbewusstsein, wenn ich diese Streifen im Spiegel betrachte.
An meinem Selbstbewusstsein prallen unschöne Bemerkungen leider auch nicht wie Gummi ab, sie bleiben eher haften und nagen gerne etwas unter der Oberfläche. Also machte ich mich auf die Suche nach etwas, das einigermaßen günstig ist und sich zwischen Erziehung und Abwasch machen lässt.

Contractubex was ist das?

Contractubex ist ein Gel, dass das Aussehen von Narben wie Schnitten, Schürfwunden, Verbrennungen, Akne und Schwangerschaftsstreifen verbessern soll. In dem Gel sind die drei Hauptwirkstoffe: Extractum cepae (Zwiebelextrakt), Heparin, Allantoin. Diese Wirkstoffe lockern das Narbengewebe auf, versorgen es mit Feuchtigkeit, woraufhin die Durchblutung besser wird, wirken entzündungshemmend, abschwellend und heilungsfördernd. Zudem sind noch Wirkstoffe darin die tief in die Hautschichten eindringen und so die Wirkstoffe an ihren Bestimmungsort bringen. Also Contractubex scheint der Schrecken von Narben und der Freund von Mutti im Kampf gegen die Zebraarmee zu sein.

Die ersten zwei Wochen

Ich wende das Gel nun schon seit zwei Wochen an. Als erstes fiel mir auf, dass sich eine Art zweite Haut über der Narbe bildet. Diese zweite Haut verhindert wahrscheinlich, dass die Narbe austrocknet und hält sie feucht. Feuchte Wunden heilen nämlich besser und dies soll bei Narben ähnlich sein. Nach ungefähr fünf Tagen haben meine Schwangerschaftsstreifen angefangen  zu jucken, zuerst nur ein bisschen. Einen Tag später juckten die Streifen dann schon ganz ordentlich, teilweise sehr unangenehm. Ich dachte zuerst, dass da was schief läuft. Vielleicht mag mein Bauch nicht streifenfrei werden oder ich bin allergisch gegen einen der Inhaltsstoffe. Voller Panik, dass ich den einzigen schnell verfügbaren Helfer, den ich finden konnte, verliere, setzte ich mich vors Internet und fand raus, dass das alles völlig normal ist. Dieses Jucken ist Teil der geweblichen Umstrukturierung. Es ist also eigentlich ein gutes Zeichen, wenn es nur nicht so jucken würde.
Wenn ich mir so meine Streifen anschaue, finde ich, dass sie schon vieeeel besser aussehen. Sie sind nicht mehr ganz so blau-rosa, sondern schimmern schon eher rosa- weiß. Ich finde, sie fallen nicht mehr sofort auf, sondern erst, wenn man genauer hinschaut.
Auf der Homepage von Contractubex steht, dass eine Verbesserung der Narben nach ungefähr vier Monaten eintritt. Ich werde also am Ball bleiben und zwei mal täglich cremen.

Weitere Methoden um Schwangerschaftsstreifen zu lindern – Green Peel

Als ich noch kinderlos war, habe ich mich nach einer Behandlung umgesehen, die schonend das Hautbild verbessert und Unreinheiten beseitigt. Ich bin dann beim Green Peel gelandet. Das ganze war nicht ganz so günstig wie Contractubex, aber ich wollte das unbedingt probieren. Als ich dann auf dem Behandlungsstuhl der Kosmetikerin lag, erzählte sie mir nebenbei noch, wie toll das Produkt ist und dass sie letztens einer Kundin die Schwangerschaftsstreifen ”weggerubbelt” hat. Damals hat mir Green Peel wirklich zu einer reinen und schönen Haut verholfen. Ich sah zwar 4 Tage lang aus wie ein Brandunfallopfer, lief mit sich abschälenden Hautfetzen im Gesicht durch die Welt, aber mein erneuertes Hautbild entschädigte mich dafür.

Was ist Green Peel?

Green Peel ist eine Schälkur die allerdings ohne chemische Zusätze auskommt. Es ist eine Kräuterschälkur. Diese wird ungefähr 20 Minuten von einer Kosmetikerin in die Haut einmassiert. Dies geschieht allerdings mit einigem Druck, die Haut wird dabei stark durchblutet, der Stoffwechsel angekurbelt  und flächenweise wird die obere Hautschicht der Haut abgelöst. Das ist nicht wirklich angenehm, es fühlt sich, an als würde dir jemand mit Sand die Haut wegrubbeln. Nach diesen 20 Minuten muss man sich nochmal 20 Minuten gedulden. Auf die Haut bekommt man dann kühle Kräuterkompressen und liegt dann da mit Brandopfer feeling. Entlassen wird man schließlich mit einem hochroten Gesicht, einem Fläschchen Kräuterwasser, einer Kräutercreme und der Anweisung, sich nicht zu waschen bis zur nächsten Behandlung. Ich bin dann mit dem Taxi nachhause gefahren und habe innerlich: “Scheiße tut das weh” im Replay Modus abgespielt, um nicht aufgelöst dem Taxifahrer in die Arme zu fallen. Die nächsten  4 Tage habe ich größtenteils in meiner Wohnung verbracht. Wenn  mich meine Freunde besucht haben, haben sie mich erstaunt angeschaut und gefragt: “Dafür hast du Geld bezahlt”. Nach 4 Tagen konnte ich die Hautfetzten, die sich durch die gelbe Creme unschön gelb verfärbt hatten, abziehen. Ich war wirklich so froh und die Haut, die darunter zum Vorschein kam, war fast so schön wie die Haut von meinem Kleinkind.
Jedenfalls spiele ich mit dem Gedanken, meinen Bauch dieser Kur auch nochmal zu unterziehen. Ich denke am Bauch ist es auch nicht ganz so unangenehm wie im Gesicht.

Habt ihr noch Tipps was Schwangerschaftsstreifen im Aussehen lindert? Habt ihr auch schön ähnliche Kuren hinter euch? Oder doktert ihr nicht an euren Streifen herum? Und warum nicht? Vielleicht probiert ihr ja mal Contratubex? Ihr könnt mich auch gerne abonnieren.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Niki

    Wird sofort gekauft das Zeug :-)

    http://nikis-diary.blogspot.com/

  • Niki

    Ich lese deinen Blog wirklich super gern! :-) Dank dir bin ich auf Pflanzenhaarfarbe gekommen und werde nun auch mal dieses Gel testen :-) Also schonmal danke!
    Wie verbringt ihr den Abend heute?
    Liebe Grüße, Niki

  • Beizun

    Meine Räubertochter hat mir zwei Tage vor der Geburt genau drei Streifen verpasst. Zu dem Zeitpunkt hab ich überhaupt nicht mehr damit gerechnet. Von dem Peeling hab ich schon gehört. Wenn das wirklich so gut ist wär’s mal ne Überlegung wert.