Das Leben nach dem Babybloggen und Eis Eis Baby bei Schmuddelwetter

Von Pusteblumenbaby. Abgelegt unter Alltagsgeschichten  |   
Schlagwörter:
Home 

Dies ist ein Babyblog, ein Babyblog, ein Babyblog und bleibt ein Babyblog. Nein, ich habe keine Ahnung, was ich hier eigentlich mache. Irgendwie schreibe ich gerne und freue mich wahnsinnig, wenn es anderen Leuten gefällt, aber da die großen Welterfolge ausbleiben, möchte ich mich auch gerne anders weiterentwickeln. Ich schreibe ja auch noch nebenbei viele Geschichten, wobei ich diese anonym auf anderen Plattformen veröffentliche. Einige ausgewählte Fetzen möchte ich auf Tumblr veröffentlichen, wobei ich mich erstmal auf die Fotos konzentriere.

Tumblrblog

Mein Tumblrblog

Auf der Jagd nach der ultimativen Fotoplattform, bin ich auf Tumblr gestoßen, der Link dazu hier. Am Anfang war ich noch skeptisch, weil ich nicht mit all den Einstellungen vertraut war, mittlerweile ist es jedoch so einfach wie Müsli zubereiten, einem Kleinkind einen Lolli zu schenken oder Bonbons auspacken. Je nachdem was ihr gerne posten möchtet, drückt ihr auf die Symbole ganz oben auf der Seite und streut dann eure Texte, Musik oder eure Bilder in euren Blog. Zudem finde ich gibt es dort viele Templates, die sich gut für einen Fotoblog eignen. Dort werde ich nun in regelmäßigen Abständen Bilder, kleine Texte und Musik posten, ich würde mich freuen, wenn ihr auch mal vorbei schaut :). Es gibt natürlich einige gute Fotoblogs bei Tumblr, allerdings setzen diese sich immer aus den Fotos von anderen TumblrBlogs zusammen und werden gerebloggt. Das Rebloggen ist dort nämlich ganz einfach, aber urheberrechtlich natürlich bedenklich. Ich werde daher nichts rebloggen, das bedeutet allerdings auch, dass ich lange nicht so cool bin, wie andere Tumblr-Blogs, dafür aber authentisch. Ein bisschen Musik werde ich allerdings schon aufnehmen, da ich die nicht selbst machen kann.

Gut ich bin nicht so gut, wie die anderen Blogs, da ich nicht reblogge, aber das hat ja auch was für sich. Dies ist dann eine Episode von “Maja gegen den Rest der Welt” und wo sonst sollte ich mich am besten entwickeln, als wenn ich nicht gleich gegen die Welt antrete?

Aber warum poste ich die Fotos nicht einfach hier? Hier möchte ich eher den Babycharme erhalten und eine Spielecke zum Thema der Selbsterziehung aufbauen. Ich werde nicht ewig über Babys bloggen, da mein Baby ja auch älter wird und ich möchte mich wieder den eigenen Hobbys zuwenden. Dennnoch ist das Bloggen über Babys ein wichtiger Aspekt, da ich ja von meiner Ausbildung her Erzieherin bin und dies auch noch studieren möchte, sowie in diesem Bereich später vielleicht mal forschen möchte. Irgendwann allerdings werde ich hier weniger Beiträge veröffentlichen als noch jetzt.

Mein Tumblr-Blog wird also nicht mit Babyfotos gefüllt, sondern mit allen Fotoideen, die mir sonst noch so in den Sinn kommen. Vor allem möchte ich mich dort auch künstlerisch entwickeln. Da ich diese Fotoideen meistens noch alleine realisiere (bis auf wenige Ausnahmen), ist es etwas schwierig das Timing hinzubekommen. Jeder, der schon mal Fotos mit Selbstauslöser gemacht hat, weiß wovon ich spreche. In 10 Sekunden müssen dann die Haare gerichtet sein, der Hintergrund auserkoren sein und am schwierigsten finde ich sich richtig zu positionieren, also so dass man nicht komplett aussieht wie ein Fragezeichen. Tut man dies nun alles mit einem Kleinkind, welches um einen rumwuselt, so kommt das Bilder knipsen einem Extremsport gleich. Wenn ich also Mitstreiter in Köln finden würde, die mal auf Fototour gehen wollen, wäre das toll.

Habt ihr Tumblr auch schon für euch entdeckt? Habt ihr Fotoideen für mich, die sich alleine realisieren lassen :)?

 Mein kleiner Eisbär

Icecream

Eis Eis Baby

             

  Was gibt es schöneres als ein Eis im Sommer? Ich weiß es ein Eis im warmen Sommer! Aber wir werden uns nicht die Freude nehmen lassen und stürzten in einer 10 Minütigen Regenpause zum Lieblings Eiscafé um die Ecke und bestellten (immer mit ängstlichem Blick Richtung Himmel) ein Eis. Unser Favorit ist helle Schokolade mit Sahne. Sahne auf einem Eis lässt mein Herz gleich höher schlagen und ich glaube mein Baby freut sich auch immer über das leckere Topping. Eigentlich lässt alles Schokoladig- Süße mein Babys Herz höher schlagen genau wie meins auch, liegt wohl in der Familie. Wir haben ein Herz für Schokolade.

Wir sind dann auf dem Nachhauseweg wieder in einen Regenschauer gekommen und ich denke mittlerweile, dass sich die Wetterfee in den Monaten vertan hat, da jetzt das Aprilwetter einsetzt, welches im April gefehlt hat. Ice Ice Baby.

Ihr könnt ja auch von der Blogparade von Orangenmond teilnehmen und wenn ihr wollt könnt ihr auch zu regelmäßigen Lesern meines Blogs werden.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Janneke

    Mmmh, ich steh auch total auf Schlagobers (Sahne) am Eis! Schön dass du bei der Blogparade mitmachst!
    Liebe Grüße,
    Janneke