Von unserem Ausflug an den Rhein und auf die Kirmes (Tasche von Boden gewinnen)

Von Pusteblumenbaby. Abgelegt unter Alltagsgeschichten  |   
Schlagwörter:
Home 
Mit meinem Kleinkind und unseren Taschen auf der Brücke

Mit meinem Kleinkind und unseren Taschen auf der Brücke

Sonntag war es bitterkalt und wir haben schön gefroren. Dafür hat sich die Sonne nochmal gezeigt und wir konnten schöne Fotos machen. Hinten seht ihr die Severinsbrücke, den Dom und vorne stehe ich mit der Tasche von Boden, die es in meinem Gewinnspiel noch zu gewinnen gibt.

Boden Tasche http://www.pusteblumenbaby.de/

Unterwegs am Rhein

Boden-Tasche

Mit Tasche unterwegs

Gegen die Tüte Popcorn konnte ich mich nicht wehren

Gegen die Tüte Popcorn konnte ich mich nicht wehren

Es war übrigens eine Tortur erstmal überhaupt nach draußen zu kommen. Meine Tochter hat nun immer ihr kleines Täschchen. Heute lief sie damit wieder durch die Wohnung und versuchte alles hineinzustopfen, was sie auch nur irgendwo finden konnte. Wenn wir dann losgehen, brauche ich immer Stunden, weil sie versucht noch alles in ihrer Tasche zu verstauen. Vor allem die Kuscheltiere sollen ihren Platz in der Tasche finden und sie wird regelmäßig wütend, weil nicht alle reinpassen. Das heißt, heute musste auch der Eimer mit, wo auch noch Kuscheltiere ihren Platz drin fanden. Den Eimer musste Mama dann übrigens irgendwann alleine tragen, aber erstmal musste alles mit.

Mein Kleinkind belud sich dann neben Eimer und Tasche noch mit einem Berg an Kuscheltieren, so dass sie nicht mehr sah, wo sie hintrat. Sie stolpert dann über den Flur mit den vielen Kuscheltieren im Arm und wenn eines herunterfiel, stöhnte sie herzzerreißend: “Oh nein!”

Mit der Tasche von Boden im Park

Mit der Tasche von Boden im Park

Eines aber beobachte ich an meinem Kleinkind mit Sorge: Nicht nur dass meine Tochter gerne meine High Heels und meine Schminke ausprobiert, auch meine Leidenschaft für Taschen hat sie anscheinend geerbt. Wenn ich da an meine wilden Jahre zurückdenke, so hatte mindestens genauso viele Taschen wie meine Tochter Kuscheltiere hat. Ich habe diese Taschen wie wild geshopped und dort ist auch vieles von meinem Geld hingeflossen. Das wird bei meinem Kleinkind wohl nicht anders sein. Sie krallt sich jetzt schon jede Tasche, die sie finden kann.

Aber klar eine Frau lebt erst richtig mit ihrer Tasche. Mein Leben verstaute sich in den Taschen, die die Welt bedeuten. Die intimsten Details offenbarten sich aus der Möle meiner Taschen. Ich möchte sie jedenfalls nicht in aller Öffentlichkeit ausschütten (das übernimmt mein Kleinkind dafür gerne, wenn ich nicht aufpasse). Taschen repräsentieren und beherbergen innere Seelenzustände.

Ich weiß, Frauen und Taschen das ist ein Klischee, aber irgendwie können wir uns auch nicht immer zu 100 Prozent gegen unsere Biologie wehren und so entspricht das Klischee zumeist der Wahrheit. Eine Tasche erweckt eine Frau zum Leben und so können wir wie auch Schuhe niemals genug Taschen haben.

Noch ein Bild von der Tasche und mir am Rhein

Noch ein Bild von der Tasche und mir am Rhein

 

So hoffe ich nun, dass eure Biologie auch bei der Tasche von Boden anspringt. Das gute Stück ist so gut wie babysicher, denn es ist aus wasserabweisenden Stoff. Schokolodanespuren perlen an ihr ab und auch Babyk… ist keine Gefahr mehr. Zwar ist der Sommer noch nicht ganz in Deutschland angekommen, aber an den Bildern seht ihr, dass die Tasche zu einer Dame im Sommerkleid gehört. Ich hoffe der Retrolook passt einfach in euer Repertoire an Old-School-Sachen und ihr gebt dieser Tasche bald ein neues Zuhause.

Damit ihr nicht das ganze Geld sogleich verprassen müsst und noch Geld für noch mehr Taschen habt, könnt ihr diese Tasche noch bis zum 02. Mai bei mir gewinnen. Wenn ihr sie gewinnen wollt, dann braucht ihr eigentlich nur Freund von mir sein und diesen Artikel bei Facebook sharen. Ihr nehmt damit bei meinem Hauptgewinnspiel teil (die Bedingungen könnt ihr dort nachlesen – einfach in der Seitenleiste nachschauen). Es gibt außerdem noch eine Wickeltasche, eine Bentobox, ein Hemd und ein Kleid für den Sommer, ein Nachteulenlicht, eine Petitebox sowie ein paar Alva Produktpröbchen für eure Haut. Das Gewinnspiel endet am 02. Mai um 23:59:59 Uhr. Also schwingt die Hufen.

Alles liebe

Maja

P.S. Ihr könnt auch gerne mal auf dem Shop von Boden nachschauen. Vielen Dank an die Sponsoren, dass sie uns die Tasche im Wert von 60 Euro zur Verfügung gestellt haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • Benjamin Koroll

    Dies ist echt ein total interessanter Artikel. Ich gehe auch total gerne auf die Kirmes mit meiner Mama zusammen. Bei uns gibt es den Hamburger DOM der ist 3 x im Jahr und in meiner alten Heimat gibt es den St. Petri Markt das ist eine kleine Kirmes die immer Ende Februar in Versmold stattfindet und wo ich dann mit meiner Mama hinfahre da wir ja in der Nähe von Hamburg wohnen. 

    bk@bcproject.de

  • Katrin

    Die Tasche ist wirklich wunderschön…da bekommt man Lust auf Sommer, Sonne, Sonnenschein *juhu*.Natürlich über FB geteilt ;) http://www.facebook.com/katrin.schmidt.165/posts/164893270306539