Tag Archive


Alltag Kleinkind Alltag Vorschulkind Alternative Erziehung Amerika Baby Baby Bilder Babyentwicklung Babyprodukte babyschlaf Baby Spielen Baby Zeitmanagement Blogparade bücher Ernährung Erziehungstipps Familienbett Fernsehen Geburt gesunde Haare Gesundheit Gewinnspiel Henna Kindererziehung Kinderspielzeug Kleinkind Kleinkindregeln krankes Kind Links der Woche Mamalinks Mamas Erziehung Mamas Links Mode muttiblogs Mutti geht arbeiten Nagellack Naturkosmetik Produkttest Rezepte schreibaby schwangerschaft Sparen Stillen tragetuch trotzphase Zahnpflege

Boomt der Babymodemarkt?

Wart ihr schon mal bei Lollipop in Köln? Ich liebe den Laden mittlerweile <3.

Wart ihr schon mal bei Lollipop in Köln? Ich liebe den Laden mittlerweile <3.

Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Gebräunt bis in den Tod – Die neue H&M-Kampagne

Gesunde Hautfarbe? Was denkt ihr?

Gesunde Hautfarbe? Was denkt ihr?

Mein Kleinkind entdeckt nun immer ihre ersten Leberflecken und weiß auch genau, wo diese sind, sie zeigt äußerst gerne darauf. Leberflecken: Ich habe mir gerade so ein Teil entfernen lassen und es war ein böser Verdacht. Zwar nichts Schlimmes, wie die Ärztin mir versicherte, aber ich mache dann immer schon innerlich mein Testament und kann nicht schlafen. Nun habe ich ja schon häufiger erwähnt, dass ich blass, blass, blass bin und ich eher eher wie eine geweißte Wand aussehe (jedenfalls fühle ich mich oftmals so). Doch umgekehrt will ich mich nun nicht für Stunden in der Sonne bruzzeln, um dann später mit Hautkrebs übersät zu sein. Warum kann Blässe nicht wie In Taiwan schrecklich in Mode sein? Lesen Sie den gesamten Eintrag »

Wie ihr den Babyhaushalt praktisch in einer Tasche verstaut.

Mit der Wickeltasche von Britax bringt ihr Ordnung in euren Taschenhaushalt.

Mit der Wickeltasche von Britax bringt ihr Ordnung in euren Taschenhaushalt.

Jeder kennt sie: Damen, die den letzten Rest ihrer Intimsphäre nicht für sich bewahren können. Ich meine diese Damen, die völlig ungeniert den Inhalt ihrer Tasche in aller Öffentlichkeit ausschütten, weil sie ihren Personalausweis nicht finden. Tampons und Präservative sind dabei zumeist noch die weniger peinlichen Details, die sich aus dem Privatleben der Damenhandtaschen offenbaren. Außen wirkt die modisch zierliche Blondine, aufgeräumt und gestyled, aber das Innenleben ist zumeist in modischer Hülle nur schön verpackt. Taschen für Damen sind selten praktisch, sondern nur ein Sack voll von Problemen.

Die modische Damenhandtasche ist zumeist nur eben dieser modische Sack, der mit teuren Schnitten anderen Frauen suggeriert, der Träger sei etwas besseres. Zumeist aber weiß die Dame von Welt nur nicht wohin mit ihrer seelischen Möle. Als Mütter sind wir da etwas anders. Wir haben zumeist die Erotik (vorerst!) vorerst sowieso auf der Geburtsstation abgegeben. Lange Zeit haben wir uns nur noch für den Frauenarzt hübsch gemacht. Wenn wir nun mit dem Kinderwagen unterwegs sind, interessiert uns eigentlich nicht das äußere Layout einer Tasche, sondern wir haben Panik, dass unser Kind gerade jetzt entscheidet, Geschäfte der besonderen Größenordnung zu verrichten.

Eine unaufgeräumte Damenhandtasche können wir beim Kinder wickeln selten in die Landschaft kippen. Wir sind jetzt Mütter und wollen schnell den Schnuller, die Windeln, das Kuscheltier, die Feuchttücher, das Fläschchen, das Ersatzhemd oder den frischen Strampler finden. Ordnung ist dabei die halbe Babypflege. Eine gute Wickeltasche nimmt uns tatsächlich viel Arbeit ab und dürfte (ganz nebenbei) auch die Herren der Schöpfung begeistern. Eine Wickeltasche ist praktisch, selten aber entschließen sich Eltern zum Kauf (deswegen ist es wohl auch ein guter Geschenktipp).

Die Wickelunterlage und das Fläschchenisolier-Täschen ist der Zubehör

Als Zubehör habt ihr noch eine Wickelunterlage und ein Fläschchenisolier-Täschen

Ich hatte immer alles irgendwie in meine Damenhandtaschen gestopft und war dabei oftmals überfordert. Ich hatte eine schöne Kollektion an Taschen, die allesamt nicht wirklich nützlich waren. Leider hatte ich kein Geld für eine Wickeltasche. Dennoch kann ich die Wickeltasche von Britax empfehlen, denn sie ist sehr geräumig und bietet alles, was so eine Wickeltasche bieten muss. Mehrere Außen- und Innenfächer machen euch zum Musterschüler in Sachen Ordnung. Sie ist leicht abwaschbar, was ja bei unseren kleinen Sabberspezialisten kein Nachteil ist. Zusätzlich habt ihr eine Wickelauflage, womit ihr euer Kind jederzeit auch unter extremsten Bedinungen wickeln könnt.

Wir haben diese Tasche am Wochenende in Sachen Tragekomfort mal ausprobiert und sind auch ein bisschen mit ihr am Rhein spazieren gegangen. Sie hat einen breiten Gurt, aber das Briefträgerimage haftet etwas an ihr. Egal, denn ihr seid vorerst vom Beruf her Mutter und ihr sollt die Tasche ja nicht zum Date mit ins 3 Sterne Restaurant nehmen.

Wenn ihr noch so eine Tasche braucht, dann könnt ihr sie natürlich in meinem Gewinnspiel gewinnen, das noch bis zum 2. Mail läuft. Ein bisschen Werbung also auch für diese Wickeltasche, denn sie kostet immerhin 40 Euro. Nach der Babybegleitung bleibt die Wickeltasche übrigens weiterhin praktisch, denn die vielen Fächer eignen sich wohl auch für Frauen, die auf Arbeit eine innere Aufgeräumtheit benötigen.

Außerdem könnt ihr noch die Bentobox, eine Petitebox, eine schöne Damentasche, Alva Produktpröbchen und ein wenig Kindermode gewinnen. Also schaut mal einfach an der Seitenleiste ins Gewinnspiel rein, denn Mitmachen lohnt sich.

Liebe Grüße

eure Maja

Von unserem Ausflug an den Rhein und auf die Kirmes (Tasche von Boden gewinnen)

Mit meinem Kleinkind und unseren Taschen auf der Brücke

Mit meinem Kleinkind und unseren Taschen auf der Brücke

Sonntag war es bitterkalt und wir haben schön gefroren. Dafür hat sich die Sonne nochmal gezeigt und wir konnten schöne Fotos machen. Hinten seht ihr die Severinsbrücke, den Dom und vorne stehe ich mit der Tasche von Boden, die es in meinem Gewinnspiel noch zu gewinnen gibt.

Boden Tasche http://www.pusteblumenbaby.de/

Unterwegs am Rhein

Boden-Tasche

Mit Tasche unterwegs

Gegen die Tüte Popcorn konnte ich mich nicht wehren

Gegen die Tüte Popcorn konnte ich mich nicht wehren

Es war übrigens eine Tortur erstmal überhaupt nach draußen zu kommen. Meine Tochter hat nun immer ihr kleines Täschchen. Heute lief sie damit wieder durch die Wohnung und versuchte alles hineinzustopfen, was sie auch nur irgendwo finden konnte. Wenn wir dann losgehen, brauche ich immer Stunden, weil sie versucht noch alles in ihrer Tasche zu verstauen. Vor allem die Kuscheltiere sollen ihren Platz in der Tasche finden und sie wird regelmäßig wütend, weil nicht alle reinpassen. Das heißt, heute musste auch der Eimer mit, wo auch noch Kuscheltiere ihren Platz drin fanden. Den Eimer musste Mama dann übrigens irgendwann alleine tragen, aber erstmal musste alles mit.

Mein Kleinkind belud sich dann neben Eimer und Tasche noch mit einem Berg an Kuscheltieren, so dass sie nicht mehr sah, wo sie hintrat. Sie stolpert dann über den Flur mit den vielen Kuscheltieren im Arm und wenn eines herunterfiel, stöhnte sie herzzerreißend: “Oh nein!”

Mit der Tasche von Boden im Park

Mit der Tasche von Boden im Park

Eines aber beobachte ich an meinem Kleinkind mit Sorge: Nicht nur dass meine Tochter gerne meine High Heels und meine Schminke ausprobiert, auch meine Leidenschaft für Taschen hat sie anscheinend geerbt. Wenn ich da an meine wilden Jahre zurückdenke, so hatte mindestens genauso viele Taschen wie meine Tochter Kuscheltiere hat. Ich habe diese Taschen wie wild geshopped und dort ist auch vieles von meinem Geld hingeflossen. Das wird bei meinem Kleinkind wohl nicht anders sein. Sie krallt sich jetzt schon jede Tasche, die sie finden kann.

Aber klar eine Frau lebt erst richtig mit ihrer Tasche. Mein Leben verstaute sich in den Taschen, die die Welt bedeuten. Die intimsten Details offenbarten sich aus der Möle meiner Taschen. Ich möchte sie jedenfalls nicht in aller Öffentlichkeit ausschütten (das übernimmt mein Kleinkind dafür gerne, wenn ich nicht aufpasse). Taschen repräsentieren und beherbergen innere Seelenzustände.

Ich weiß, Frauen und Taschen das ist ein Klischee, aber irgendwie können wir uns auch nicht immer zu 100 Prozent gegen unsere Biologie wehren und so entspricht das Klischee zumeist der Wahrheit. Eine Tasche erweckt eine Frau zum Leben und so können wir wie auch Schuhe niemals genug Taschen haben.

Noch ein Bild von der Tasche und mir am Rhein

Noch ein Bild von der Tasche und mir am Rhein

 

So hoffe ich nun, dass eure Biologie auch bei der Tasche von Boden anspringt. Das gute Stück ist so gut wie babysicher, denn es ist aus wasserabweisenden Stoff. Schokolodanespuren perlen an ihr ab und auch Babyk… ist keine Gefahr mehr. Zwar ist der Sommer noch nicht ganz in Deutschland angekommen, aber an den Bildern seht ihr, dass die Tasche zu einer Dame im Sommerkleid gehört. Ich hoffe der Retrolook passt einfach in euer Repertoire an Old-School-Sachen und ihr gebt dieser Tasche bald ein neues Zuhause.

Damit ihr nicht das ganze Geld sogleich verprassen müsst und noch Geld für noch mehr Taschen habt, könnt ihr diese Tasche noch bis zum 02. Mai bei mir gewinnen. Wenn ihr sie gewinnen wollt, dann braucht ihr eigentlich nur Freund von mir sein und diesen Artikel bei Facebook sharen. Ihr nehmt damit bei meinem Hauptgewinnspiel teil (die Bedingungen könnt ihr dort nachlesen – einfach in der Seitenleiste nachschauen). Es gibt außerdem noch eine Wickeltasche, eine Bentobox, ein Hemd und ein Kleid für den Sommer, ein Nachteulenlicht, eine Petitebox sowie ein paar Alva Produktpröbchen für eure Haut. Das Gewinnspiel endet am 02. Mai um 23:59:59 Uhr. Also schwingt die Hufen.

Alles liebe

Maja

P.S. Ihr könnt auch gerne mal auf dem Shop von Boden nachschauen. Vielen Dank an die Sponsoren, dass sie uns die Tasche im Wert von 60 Euro zur Verfügung gestellt haben.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...