Petitebox Vorstellung und der glückliche Gewinner

Von Pusteblumenbaby. Abgelegt unter Baby Tipps  |   
Home 

Verschiedene Boxen sind nun auf dem Markt. Glossybox, Box of Beauty, Slippy Box oder Petite Box und alle verkaufen Produkte, die in ihrer Gesamtheit noch an die Frau gebracht werden müssen, die ohnehin häufig neue Produkte auskundschaften. Für alle die gerne ausprobieren, ist es eigentlich ganz drollig. Bei kleinen Kindern ist dies ohnehin häufig der Fall. Die Boxen erscheinen regelmäßig und versorgen die Mama von Welt mit neuen Produkten, manchmal hilfreich, manchmal weniger hilfreich. Immer aber ist etwas dabei, was du gebrauchen kannst und darüber hinaus ist der Wert ein Box zumeist höher als was du für die Box selbst bezahlst.

Mich hat nun die Petitebox (für 25 Euro) erreicht und ich möchte euch darüber mal berichten. Meine Tochter kann es natürlich seit Weihnachten nicht mehr erwarten alles in allem aufzureißen und zu untersuchen. Einerseits überwältigt sie ihre Neugier, andererseits hofft sie, dass etwas für sie drin ist. Gefreut hat sie sich natürlich, aber leider geht die Petitebox nur bis zum Alter von einem Jahr, so dass die Dinge nicht unbedingt für sie waren. Hier kann sich die Petitebox also noch einen weiteren Markt erschließen.

Als erstes muss der schöne Karton dran glauben :)

Als erstes muss der schöne Karton dran glauben :)

Das Buggy-Buch von Carlsen hat meine Kleine natürlich sofort in die Hände genommen. Langsam verkommt sie zu einer kleinen Leseratte. Abends lese ich ihr nun immer schon kleinere Geschichten vor dem Einschlafen vor und da geht sie immer schon sehr freiwillig ins Bett und schläft dann ein. Das Buch ist sehr praktisch, da es am Buggy befestigt werden kann und so auch nicht verloren geht. Damit ist dein Kind immer mit dem richtigen Lesestoff ausgestattet.

Nachdem der Karton zerfleddert ist, kommt das Buggy Buch und andere Kleinigkeiten zum Vorschein (das Auto stammt nicht aus der Box)

Nachdem der Karton zerfleddert ist, kommt das Buggy Buch und andere Kleinigkeiten zum Vorschein (das Auto stammt nicht aus der Box)

Auch das Pabobo-Nachtlich im Wert von ca. 25 Euro war wieder dabei. Wir haben uns zwar dagegen entschieden, da es bei uns ohnehin nicht so dunkel ist, aber auf anderen Blogs hat sich gezeigt, dass Mamas das Licht gerne verwenden. Gerade zur Orientierung soll es hilfreich sein. Ansonsten aber glaube ich, dass wir bei Dunkelheit schon eher schlafen sollten. Der Nachteil war immer, dass ich es nicht ausschalten konnte. Deswegen gab es wohl zusätzlich noch die Petite-Schlafmaske, wenn schon kein Schalter, dann einfach die Brille auf und es ist dunkel.

Ein Pabobo Nachtlicht war auch mit dabei :)

Ein Pabobo Nachtlicht war auch mit dabei :)

Der first Birthday-Countdown ist wohl etwas für die Mutter, die nicht mehr mit ihrer Vorfreude zurecht kommt. Meine Tochter zeigte sich von ihrem Ersten Geburtstag jedenfalls noch relativ unbeeindruckt, aber gefeiert haben wir trotzdem und dazu passen die Buttons ganz gut. Mama freut sich ja über den Geburtstag noch am Meisten, denn hier endet die Babyzeit.

 

 

Und ein Geburtstags Countdown. Leider müssen wir damit bis zum nächsten warten ;)

Und ein Geburtstags Countdown. Leider müssen wir damit bis zum nächsten warten ;)

Eine Käthe-Kruse-Rassel war auch noch dabei, die mein Kleinkind sogleich stolz in die Kamera präsentierte und dabei quietschende Geräusche machte. Katzen machen nämlich für sie vor allem Quietschgeräusche.

Eine Rassel von Käthe Kruse in rosa <3. Das erfreut nicht nur das Herz vom kleinen Mädchen :)

Eine Rassel von Käthe Kruse in rosa <3. Das erfreut nicht nur das Herz vom kleinen Mädchen :)

Zudem gab es noch die Baby-Bee-Windelcreme, was gerade bei Rötungen nützlich ist, manchmal bemerke ich nämlich nicht sofort, wenn das große Geschäft wohlig in der Windel lagert. Dies tut mir dann besonders leid, da es wohl sehr schmerzlich werden kann. Zudem gab es das Kuschelbaby-Pflegeöle, was weiche Haut verschafft und wertvolle Pflanzenöle enthalte. In der Blogparade ist dies ja etwas negativ bewertet worden, da vor allem Kinder schon so schöne und sanfte Haut haben, so dass weitere Pflegeessenzen unnötig erscheinen. Aber vielleicht ist es ja etwas für Mama in der Hoffnung die Babyhaut zurückzubekommen.

Nun gut aber nach der ganzen Petite-Box-Präsentiererei kommt nun endlich die Auslosung, wer denn nun die Petitebox gewonnen hat.

Herzlichen Glückwunsch Mama-Schlaflos, ich hoffe dir nützt die Box noch etwas :)

Alles Liebe

eure Maja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...