Eine neue Lampe für mein Zimmer? Chuppi, die kleine Monsterlampe

Von Pusteblumenbaby. Abgelegt unter Produkttest  |   
Schlagwörter:
Home 
Der kleine Chuppi ist weiß und wechselt munter die Farbe, wenn man ihn einschaltet :).

Der kleine Chuppi ist weiß und wechselt munter die Farbe, wenn man ihn einschaltet :).

Okay, wo ist die Kitschprinzessin unter euch? Ich habe eine Chuppi-Lampe zum Testen bekommen und für die Teilzeitkreativen unter euch erscheint sie mir ideal. Die Chuppi-Lampe ist ein kleines Monster, wobei ihr das Grauenhaft an dem Monster mit allerlei Smileys selbst gestalten könnt. Ich habe ja auch gehört, dass es so etwas wie liebevolle Monster geben soll. Schließlich leuchtet euer Chuppy-Monster am Ende auch in verschiedenen Farben.

Damit euer Chuppi euch auch Nachts anlächelt, könnt ihr ihm mit den verschiedenen Stickern ein nettes Gesicht zulegen.

Damit euer Chuppi euch auch Nachts anlächelt, könnt ihr ihm mit den verschiedenen Stickern ein nettes Gesicht zulegen.

Das Besondere an Chubbi ist nun aber auch, dass es ein Nachtlicht für Kinder sein kann, deswegen solltet ihr das Grauen wohl besser in der Tüte lassen und daraus ein liebenswertes Möchtegern-Monstertierchen machen. Wenn ihr die Chuppy-lampe einschaltet, kann diese durch ein Farbspektrum gleiten bis dieses schließlich nach einer halben Stunde automatisch verblasst. Das sollte doch für die Kleinen im Bettchen genügen, um dabei auch den Schlaf zu finden. Unter Umständen kann es auch die Angst vor der Dunkelheit durch Angst vor Lampen ersetzen, wenn ihr daraus ein Monster macht. Alternativ kann die Lampe allerdings auch 6 Stunden leuchten, zum Lesen eignet es sich aber nicht, gedimtes Licht ist wohl immer für andere Aktivitäten gedacht (?). Mein zweijähriges Kleinkind steht jedenfalls vollkommen auf die verschiedenen Möglichkeiten zu leuchten und stellt den ganzen Tag daran herum. Da dies aber immer noch eine irgendwie doch ja zerbrechliche Lampe ist, könnte sich das ganze Ding als etwas verführerisch für mein Kleinkind herausstellen. Ein Spielzeug ist es jedenfalls langfristig nicht, da es die nächste Unachtsamkeit wohl kaum überlebt. Ich könnte mir daher vorstellen, dass es bei einer Kitschprinzessin von euch ganz gut ins Regal passt und stets lustiges Licht ausstrahlt. Vielleicht etwas für den nächsten LSD-Trip?

Chuppi kündigt sich also als großes Designerspielzeug an und ich denke als kurzlebiges Spielzeug zum Bekleben eignet es sich wohl für größere Kinder. Die Lampe sei schließlich aber auch für jedes Alter geeignet, allerdings sollten die Aufkleber nicht Kindern unter 3 Jahren in die Hände gelangen. Warum? Nach Gitty, der Giraffe und Gandalf dem Golz bin ich nun vorsichtiger mit Dingen, die stylisch sind, aber auch gerne angeleckt werden. Ich hoffe natürlich, dass die Aufkleber selbst nicht irgendwelche, giftigen Chemikalien enthalten, aber meinem Kind, das jetzt mit allen Gegenständen in der Wohnung “Eis” spielt (das heißt sie sagt “Eis” und legt daran), ist es wohl ratsam, das Ding in meinem nächsten Gewinnspiel zu verspielen. Ich hätte auch etwas Angst, denn mein Kleinkind steckt sich zwar wenig in den Mund, aber so recht sicher bin ich mir da nie. Vielleicht hat sie doch plötzlich einen Tag, an dem sie entscheidet, heute muss ich alle Aufkleber von dieser Lampe entfernen und auf Verdaubarkeit kontrollieren.

Eine Designerlampe ist es wohl und es könnte tatsächlich sein, dass diese Dinger vielleicht wie ein Tamagochi zum Schulhoftrend gerät. Zuerst finden das ja immer alle irgendwie blöd und dann wollen es alle haben. Durchaus vorstellbar, dass ältere Kinder diesen Kram lieben und sich über die Art des Beklebens freuen. Die restlichen Aufkleber könnten ebenso für allerlei Möbel und Ikea-Hacks genutzt werden.

Fazit: Ich bin natürlich skeptisch, was ich mit der Chuppi-Lampe so direkt anfangen soll, wegen meinem zu kleinen Kind. Zu meinem eher naturbelassenen Stil passt sie weniger. Vielleicht aber möchte sie jemand von euch gerne haben. Daher werde ich sie in meinem nächsten Gewinnspiel auf die Gewinnspielliste setzen. Da ich die Aufkleber, wegen meiner Tochter noch nicht ausprobiert habe, freut sie vielleicht jemanden von euch? Was haltet ihr von so einem Ding?

Liebe Grüße

eure Maja

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
  • http://www.facebook.com/people/Jana-Heinsohn/100001131919404 Jana Heinsohn

    Gibt Schlimmeres, oder?! :) …im Bad wär sie toll!

    • http://www.facebook.com/people/Maja-Mx/100002163270495 Maja Mx

      Im Bad ? Verstaubt und ungeliebt? ;)

  • Mimi Schneider

    huhu,

    wenn man daraus ein gute-laune-monster macht ist es bestimmt fetzig…könnte mir eine monsterdame sehr gut in unserem kinderzimmer vorstellen, als nachtlicht :) wenn man das lichtlein ausserhalb der kinderhändchen aufstellt, sehe ich die verletzungsgefahr auch eingegrenzt…schließlich brauchen die kleinen mäuse ja noch keine taschenlampe um unter der bettdecke zu lesen ;)

    viele liebe grüße
    mimi

    • http://www.facebook.com/people/Maja-Mx/100002163270495 Maja Mx

      Ich glaube auch für Jugendliche macht sich diese Lampe gut, die stehen ja auf Monster ;)

  • lotte

     Von Matmos gibt es doch was viel cooleres nämlich diese Öl Projektoren die ein tolles Muster an die Wand werfen, habe gerade auch so eine Lampe hier und das ist in etwa so entspannend wie in ein aquarium zu schauen <3 die monster lampe find ich ganz süss aber brauchbar? naja.. dachte auch dass mein Baby von dem Projektor begeistert wäre und mal selbstständig mithilfe des lichts in den schlaf findet abewr Pustekuchen also denke ich dasss es für uns nicht so nötig wäre ;)

    • http://www.facebook.com/people/Maja-Mx/100002163270495 Maja Mx

      Oh so ein Aquarium im Zimmer fände ich auch spannend :). Wahrscheinlich ist die Lampe einafch zu spannend für ihn ;).

  • http://www.fraulein-moon.de/ Fräulein Moon

    ich find die knuddelig und schon hibbelig wann meine endlich kommt >__<

    • http://www.facebook.com/people/Maja-Mx/100002163270495 Maja Mx

      Haha trennst du dich dann auch von deiner ? :)

  • Ori Gami

    ich find die gut!!!!! 

    • http://www.facebook.com/people/Maja-Mx/100002163270495 Maja Mx

      Dann versuche dein Glück nächste Woche, vielleicht gewinnt ihr sie ja :)!

  • Pingback: Blogparade: 5 Dinge, die Kinder in ihrer Kindheit unbedingt getan haben sollten – Pusteblumenbaby erziehen

  • Pingback: Gewinnspiel mit Preisen im Wert von über 450 Euro – Pusteblumenbaby erziehen

  • Pingback: Sammelt Lose für mein Sommergewinnspiel – Pusteblumenbaby erziehen

  • Pingback: Sammelt Lose für mein Sommergewinnspiel (mehr als 450 Euro) – Pusteblumenbaby erziehen

  • Pingback: Die Gewinner des Gewinnspiels – Pusteblumenbaby erziehen